Direktbanken vs. Sparkasse, Deutsche Bank & Co. - Ein Trend oder eine langfristige Entwicklung?

DirektbankenDirektbankenDie informationstechnologischen Neuheiten der vergangenen 20 Jahre haben auch zu einer tiefgreifenden Veränderung auf dem Finanzsektor geführt. Nachdem sich das klassische Bankenmodell - Banken mit Filialpräsenz - über viele Jahrhunderte lang bewährt hatte ist mit der Etablierung des Internets eine neue Form von Banken auf den Markt getreten, die in direkte Konkurrenz zum damaligen Establishment getreten ist. Diese neue Form von Banken bekam die Bezeichnung Direktbanken, da diese ihre Produkte nicht über ein eigenes Filialnetz vertreiben, sondern einzig über das Internet, Telefon und Fax.

Die KarstadtQuelle Bank ändert ihren Namen zum 08.03.2010 in Valovis Commercial Bank

Valovis Commercial BankValovis Commercial BankDie KarstadtQuelle Bank hatte in den vergangenen Monaten heftig mit Ihrem Namen zu kämpfen. Grund dafür war der Insolvenzantrag des Mutterkonzerns Arcandor AG vom 09. Juni 2009. Während damit das Ende der Tochtergesellschaften Quelle, Karstadt und Primondo quasi besiegelt war, ging es für Thomas Cook und die KarstadtQuelle Bank normal weiter. Ab diesem Zeitpunkt hatte die KarstadtQuelle Bank besonders mit dem Image Schaden zu kämpfen. Als Tochtergesellschaft der Valovis Bank AG war die KarstadtQuelle Bank jedoch schon länger rechtlich, organisatorisch und finanziell unabhängig von Arcandor und den Unternehmen Karstadt und Quelle.

Willkommens-Festgeld der Targobank - Unschlagbar für die Laufzeit von 6 Monaten

TargobankTargobankDie Targobank bietet derzeit ein Festgeldkonto an, das im Vergleich mit anderen Anbietern konkurrenzlos scheint. Das Willkommens-Festgeld ist eine Marketing-Aktion der Targobank, um den neuen Namen schneller auf dem Markt zu etablieren. Hinter der Targobank verstecke sich vor wenigen Tagen noch die Citibank Deutschland, welche zur Crédit-Mutuel Bankengruppe aus Frankreich gehört. Die französische Genossenschaftsbank hat 2008 die Citibank Deutschland übernommen und führt sie nun unter dem Namen Targobank weiter. Die Namensänderung war Teil der Vereinbarung zwischen der Crédit-Mutuel und der Citigroup, der ehemaligen Muttergesellschaft der Citibank.

BIGBANK - Starkes Festgeldprodukt aber wie sicher ?

BIGBANK FestgeldBIGBANK FestgeldDie BIGBANK aus Estland mischt derzeit den Markt für Festgeldprodukte auf. In diesen Zeiten fast schon wahnsinnige 4,70 % Zinsen p.a. sind für Anlagen ab 30.000 € mit einer Laufzeit zwischen 48 und 60 Monaten möglich. Doch auch die Zinssätze für für Laufzeiten ab 6 Monaten (kürzeste Anlagedauer) lassen sich wirklich sehen. Die Euphorie wird sich bei den Anlegern dennoch in Grenzen halten, da eine Bank aus Estland in diesen Zeiten sicherlich nicht das grösste Vertrauen erweckt. Doch auch für die Bank aus dem Baltikum greift ein Einlagensicherungssystem.

Citibank ändert Ihren Namen in Targobank - ab Februar 2010

Citibank: Citibank wird TargobankCitibank: Citibank wird TargobankAb dem 22.02.2010 wird der Name Citibank in Deutschland verschwinden. Der neue Name, Targobank, ist ein Kunstname und resultiert aus der Vereinbarung zwischen dem ehemaligen Mutterkonzern Citigroup und dem seit Dezember 2008 neuen Mutterkonzern Crédit Mutuel. Die französische Genossenschaftsbank hatte sich demnach in der Vereinbarung dazu verpflichtet, den Namen der Citibank bis Februar 2010 zu ändern.

In Deutschland sind davon ca. 3,4 Millionen Privatkunden betroffen. Auch die Produktbezeichnungen für Kreditkarten, Kredite und Girokonten werden sich ändern. Der Sitz der zukünftigen Targobank wird in Düsseldorf bleiben.